Jahresbericht 2019 – der Ortseinsatzleitung – Voitsberg

Die Ortseinsatzleitung hat 20 Mitglieder davon sind 4 weiblich. Es gibt 1 freie Mitarbeiterin. 

Im Berichtsjahr 2019 hat es folgende Aktionen gegeben :

Bildungsmaßnahmen

3 Weiterbildungsveranstaltungen mit BL. S. Troger, Prof.Mag. A. Ertl, Dir. LV. F.Stockreiter , Naturkundliche Wanderung mit BL.a.D. Arnold Heidtmann , Almwanderung Stubalm – St.Hemma Sternwarte mit Führung .Naturschutzvorträge von BL.a.D. Arnold Heidtmann in den Satdtsälen von Voitsberg für die Bevölkerung.

           205  Stunden       –         Schulungsbus 599  km

   —————————————————————————————

Dienstbesprechungen

 4 Ortseinsatzleitersitzung, 2 Gewässeraufsicht, 2                                                                                Bezirksleitungssitzungen, Bezirkstag – Jahresversammlung.

               92  Stunden       –                                     164 km

Organisatorische Tätigkeiten :  Ortseinsatzleiterbesprechungen,Vorbereitung                                                                                   Schulungen,Wanderungen, Mithilfe Bezirkstag, Aktionen                                                                 usw.  .

             161 Stunden        –                                      158 km   

Organtätigkeit ; Begehungen des Einsatzgebietes, Gewässeraufsicht, Kontrolle Landschaftsschutzgebiete, Kontrolle Naturdenkmale, Kontrolle geschützter Landschaftsteil, Uferschutz – Verklausungen, Ausstellungen u. Vorträge zum Thema Artenschutz Luchs und Habitskauz.   

             573 Stunden    –    1327  km     –    2 Anzeigen    –  47  Abmahnungen

Projektarbeit : Bekämpfung invasiver Neophyten, Biotopbetreuung, Frühjahrsputz,  Landschaftsreinigung Stubalm, Projekte mit Schulen – Naturraumführungen, Wolfausstellung in Schulen, Artenschutz Schwalbennester.

            566 Stunden    –      889  km  Ausstellungsbus

Veranstaltungen :  Begräbnisse, Öffentlichkeitsarbeit Wolf und Luchs Vorträge, Lehrwanderungen.

                                                      

Gesamteinsätze           1551 Stunden        –         km  2927

Es wurden 2 Anzeigen wegen Übertretung des Naturschutzgesetzes erstattet und  47 Abmahnungen durchgeführt !