Aktionen 2019 der Ortseinsatzleitung Salla – Graden – Stubalm

                          

Kontrollgang auf der Stubalm  2019

März 2019

   

 
Kontrollgang 15.4.2019   Stubalm

        

 

 

 

 

 

Schön langsam verwandelt sich die Winterlandschaft in ein Frühlingsmeer von Blumen !

 

Frühjahrsputz Salla – Graden – Stubalm 2019

 

     

 

1.Teil des Frühjahrsputz Terenbachalm bis zum Sattlhaus. Der Einsatzleiter ist mit Bergwächter Patrik Reinbacher im Einsatz. Der 2. Teil  des Frühjahrsputzes auf der Stubalm wurde am 18.5.2018 durchgeführt. Gaberl – Altes Almhaus – Salzstiegel von BL.a.D. Arnold Heidtmann und seinem Team veranstaltet.

Aktion weg vom Stacheldraht und hin zum Holzzaun !

     

Die Berg- und Naturwächter aus der OEL.Salla – Graden – Stubalm unterstützen eine Aktion die  vom Stacheldrahtzaun zum Holzzaun nach alter Tradition führen soll. Diese Unterstützung findet bei den Besitzern von Almliegenschaften großen Anklang. Es gibt leider immer weniger Menschen die dieses Handwerk verstehen. OEL.Karl Fraydl ist einer der dieses Handwerk kann.

Aufklärungsarbeit mit Schulen durch die Einsatzstelle Stubalm – Salla

Almwanderung mit der 4 Volksschule Voitsberg auf der Stubalm

 

 
 
 
 

 

Liebe Freunde aus Hartberg waren zu Gast auf der Stubalm 

BL.Prof.Mag.Alfred Ertl war mit seinen Berg- u. Naturwächtern auf der Stubalm für einige Tage Gast am Stützpunkt der Bergwacht. Nicht nur der Gedankenaustausch stand im Mittelpunkt vieler Gespräche. Unser Freund Norbert half auch bei der Sanierung unserer Heizung, dafür  ein herzliches DANKESCHÖN.

Ein herzliches Wiedersehen gab es auch mit Alt- Landesleiter RR. Hans Schalk und Mag. Ilse König, die viele Jahre die Stmk.Berg – und Naturwach in der Steiermark geführt haben.

 

Ein schöner Sonntag Nachmittag mit vielen Erinnerungshöhepunken unserer gemeinsamen Naturschutzarbeit der letzten Jahre. Es wurde unter Beisein des Naturschutzreferentin der BH-Voitsberg OAR. Elfriede Marschnig diskutiert und besprochen. Zum Abschluss gab es dann auch ein Versprechen, sehr bald ein neuerliches Zusammenkommen auf der Pack beim Natur-Erlebnisprojekt der ARGE zu organisieren.

 

   

 
 
 
 
 

                           

                                       2018 Naturkundliche Wanderung 

35 Personen der SSI Schäfer IT  Solutions GmbH. aus Frohnleiten + Friesach wanderten im Bereich Stubalm und erfreuten sich der schönen Naturlandschaft. Arnold Heidtmann durfte die Gruppe herzlich begrüßen und viel sehenswertes zeigen.

 

 

Juni –  Einsatz für eine saubere Umwelt und wichtige Verklausungsmeldungen vom Sallabach, Katzbach, Gradenbach im Auftrag der Gemeinden Lankowitz und Köflach. Die Aktion wurde in Zusammenarbeit von GEw.Org. OEL.Karl Prantl, OEL. Karl Freydl und BL.a.D. Arnold Heidtmann durchgeführt.

 

 

 
 

 

Die OEL.Salla-Graden-Stubalm hält seit mehr als 25 Jahren das Schutzgebiet vom Gaberl über das Alte Almhaus bis zum Salzstiegel Wandermüll frei! Jährlich werden 6-8 Abfuhrtermine wahrgenommen und auf der Köflacher- Mülldeponie entsorgt. Das Einzugsgebiet umfasst die Gemeinden M. Lankowitz, Salla, Hirschegg, Gößnitz und Klein Lobming im Bezirk Voitsberg und Murtal. Der starke Tourismus in diesem Gebiet hat diese Aktion erforderlich gemacht.

 

 Wiesenbärenklau in Großformat verursacht in Hirschegg Angst!

Franz Groß und Arnold Heidtmann sorgten für die Beseitigung der riesigen Pflanze die Gemeinde und Frau Raht haben um Hilfe gebeten.

 

  

 
Überwachung der Kirtage auf der Stubalm (Klaramarkt) und Oskar Schauerhaus (Sattlhauskirta ) 2018

Überwachungsprojekt – Landschaftsschutzgebiet Stubalm – Ameringer.

Schutzfaktor für touristisch stark besuchten alpinen Naturraum Stubalm. Folgende Veranstaltungen werden in diesem geschützen Landschaftsteil durchgeführt: Anna-Markt, Klarakirtag, Husky-Kinderlager, Hundeschlittenrennen, Pferde-Winterpolo, Sommer-Sonnwendfeier- Rapold, Wintersonnenwendfeier Rapold usw. Langlaufloipen, Ausweisung und Kontrolle der Winter-Wildruhezonen (Tourismuslenkung, Kontrolle der Gefahrenzonen Lawinenausweisung Rapold, 3 Bergmessen Wölkartkogel, Bogenschützen – Anlage im Schutzgebiet, intensive Wandertätigkeit im Sommer und auch im Winter (an schönen Tagen bis zu 3.000 Besucher) usw. Folgende Schutzgebiete werden überwacht:  LSG 04 und geschützter Landschaftsteil Brandkogel- Soldatenhaus. All diese Aktionen sind auch das Arbeitsprogramm 2018 der OEL.Salla-Graden-Stubalm und nach § 1 des Berg-und Naturwachtgesetzes mit den Gemeinden des Bezirkes und der Grundbesitzer des Landschaftsschutzgebietes vereinbart! 

Ameisenrettungsaktion in Köflach 2019

OEL.Karl Freydl  bei der Verlegung eines Ameisenhaufens in der Gemeinde Köflach.

 

Winterdienst 2018 – 2019

Die Wintervorbereitungen sind schon im Gange. Schneestangen setzen, Müllcontaier entleeren usw.

 

Ein winterlicher Rundgang von der Rossbachalm zur Terenbachalm  2019

       

 

Die Steigfelle auf die Schier und ab geht es auf die Roßbachalm und Terrenbachalm . Ein schöner Almwinter neigt sich seinen ENDE.

Dienstgang Feber 2019 und warm ist es !

Arnold Heidtmann

Unser Ortseinsatzleiter Karl Freydl  am 22. 2. 2019 beim Dienstgang auf der Stubalm

    OEL.Karl Freydl ist auch der Aufsichtsjäger auf der Krieglalm die sich in nord-östlicher Richtung vom Gaberl aus befindet. In der Verlängerung des Alpenkammes befindet sich auch die Turner -und Terenbachalm. Die Wildrückzugsgebiete für jagdbares aber auch geschütztes Wild liegen ihn am Herzen. Das Aufstellen der Lawinenwarntafeln ist ein weiterer Arbeitsbereich der OEL. Salla – Graden – Stubalm und wird von BL. a. D. Arnold Heidtmann alle Jahre im Herbst durchgeführt. Auf Grund einer geologisch – wissenschaftlichen Erhebung sind dies 4 Lawinenhänge und Rinnen die gekenntzeichnet werden und dies in Absprache mit den Gemeinden Hirschegg und Salla. Die Bestandskontrollen dieser Auszeichnungen werden mehrfach im Winter durchgeführt.

Kontrolle Beschneiungsteich Gaberl

Die Einsatzleiter der Ortseinsatzstelle Salla – Graden – Stubalm Karl Freydl und Karl Prantl haben nach einer Falschinformation über Verunreinigungen die Kontrolle im Mai 2019 durchgeführt. Beanstandungen gab es keine .

Unter dem Motto “ zusammenarbeiten und feiern“ stand das Maibaumaufstellen am Oskar Schauerhaus ( Naturfreunde) statt.

In Anwesenheit von viel Prominenz aus Politik und Wirtschaft wurde der Maibaum am Sattlhaus aufgestellt. Die Bürgermeister Ernst Meixner, Bernd Osprian, BR.Mag. Elisabeth Großmann, Vizebgm. ZBR. Kurt Christoff , Naturfreundeobm. Johann Rauchegger der Wirtin vom Schauerhaus und den OEL. Karl Freydl sowie Karl Prantl. Der Baum wurde von OEL.Kurt Fauland Bergwacht geschnitzt. Mai 2019

Frühjahrsputz 2019 der OEL.Salla – Graden – Stubalm

Einsatz von der Almbrücke in Salla auf das Gaberl – Stubalm

Frühjahrsputz 2019 Gaberl
Die OEL.der Einsatzstelle Salla beim Frühjahrsputz auf der Stubalm.

2. Ortseinsatzleiterbesprechung am 4. 6. 2019 im GH .-Katzbachbrücke

Einen umfangreichen Arbeitsbericht wurde vom amtierenden Ortseinsatzleiter Karl Freydl u.Gewässerorgan Karl Prantel vorgetragen. Die Bereiche Einhaltung der Vorschriften beim Forstwegebau im Schutzgebiet Stubalm bis zur den Reinigungsarbeiten bei den Beschneingsteichen und Kraftwerksanlagen am Sallabach. Der Almsommer hat begonnen und zusätzliche Aufgaben kommen auf die Naturschützer zu. Erhaltung der Fauna und Flora, Landschaftsreinhaltung, Tourismuslenkung, Wanderführungen um Naturraumaufklärung für Wandergäste überprüfung des Gelände-fahrzeuggesetzes usw.
Gipfelmesse 2019 am Wölkartkogel im Landschaftsschutzgebiet 04

Schulungsfahrt nach Zederhaus zu Bergwachtfreunden vom 19.6 – 20. 6. 2019

Das junge Bergwachtteam aus Zederhaus mit OEL.Karl Freydl.


Quellen- Pulverwurz – entfernen

Quellverstopfung mußte beseitigt werden. Prantl, Fauland und Freydl reinigten den Quellzulauf auf der Stubalm. Die Quelle stand den Wanderern, dem Weidevieh und dem Schutzhüttenverband des Malteser – Ritterorden zur Verfügung.

Landschaftsreinhaltung Stubalm 17. 8 . 2019

Almmesse Terenbachalm Generalvikar Mag. Erich Linhart, OEL.a.D. Engelbert Aspeck, die Gradener Bauern u. EL.Karl Freydl Salla

Gemeinsame Aktion der Köflacher Bildungsstätte mit der Stmk. Berg- u. Naturwacht Salla, Graden, Stubalm.

Nist – und Brutkästenbau stehen im Vordergrund dieser Naturschutzarbeit mit jugendlichen Menschen aus unserer Region. Sobald die Werkstattarbeit fertig ist, werden wir die Bilder veröffenlichen.

Dringend notwendige Wildrückzugsgebiete auf der Stubalm für jagdbares u. nichtjagdbares Wild.

Artenschutzarbeit mit der Bildungsstätte Köflach und der OEL.Salla – Graden – Stubalm Bergwacht Nov. 2019